Pahmeyer
Vom Feld bis zum Teller aus einer Hand
Mehr erfahren

Digitales Markenportal für Pahmeyers Karfoffelmanufaktur

Sie zählt zu den ältesten Nutzpflanzen der Welt und ist eines der wichtigsten Nahrungsmittel: die Kartoffel. Heute braucht es zwar keinen „Kartoffelbefehl“ und keine Bewachung der Felder mehr, damit die Verbraucher „auf die Knolle kommen“ – dafür aber trendige Kartoffelprodukte, die den Geschmack und die Konsum- und Essgewohnheiten der To-Go-Verbrauchergeneration treffen: hochwertige, frische, regionale Erzeugnisse mit Rohstoffen aus eigenem Anbau, nachhaltig hergestellt und mit kurzen Wegen zum Verbraucher.

Um diesen Zeitgeist aufzugreifen und ihn auch online zu bedienen, hat uns der ostwestfälische Kartoffelproduzent Pahmeyer mit der Entwicklung eines digitalen Markenportals für seine Kartoffelmanufaktur beauftragt. Ziel der Markenpräsenz im Internet ist es, die Verbraucher für das Naturprodukt Kartoffel zu begeistern und ihnen die Vielfältigkeit und Vielseitigkeit dieses Lebensmittels anschaulich näher zu bringen. Zugleich wird mit der interaktiven Informations- und Erlebniswelt rund um den landwirtschaftlichen Familienbetrieb die Sichtbarkeit und Markenbekanntheit des aufstrebenden Regionalerzeugers gesteigert, die Unternehmensphilosophie und das „Ab-Hof“-Herstellungskonzept vermittelt sowie das Markenprofil für den bundesweiten Absatz geschärft.

Die Startseite der neuen Pahmeyer-Plattform mit zahlreichen Weiterleitungen zu Produktdetailseiten.
Kartoffelfeld der Pahmeyer Kartoffelmanufaktur.
Produktdetailseite von Pahmeyers "Reibekuche mit Apfelmus", mit Produkt- und Zubereitungsinfos, sowie Informationen zum Anbau und der Ernte der Pahmeyerkartoffeln.
Bilder der Kartoffelernte auf den Feldern von Pahmeyer.
Die Produktionsabläufe der Pahmeyer Produkte.
Das Pahmeyer Kartoffelmagazin mit Informationen zum Unternehmen, Kartoffeln und Rezepten.
Uwe Pahmeyer, Geschäftsführer Kartoffelmanufaktur Pahmeyer GmbH & Co. KG
„Wir wollen die Kartoffel wieder sexy machen und die Urproduktion deutlich näher an den Handel und Verbraucher bringen. Frische regionale Convenience-Produkte entsprechend dem Zeitgeist der heutigen Verbraucher, die ein hohes Transparenzbedürfnis im Hinblick auf Herkunft, Qualität und Nachhaltigkeit in der Produktion ihrer Lebensmittel haben. Mit unserer digitalen Markenpräsenz wollen wir diesem Bedürfnis Rechnung tragen und auf innovative Weise die Brücke zwischen Natur und digitaler Welt schlagen.“
Die Navigation der neuen Pahmeyer Webiste.
Zubereitung des Pahmeyer Reibekuchens.

Über den Kunden: Kartoffelmanufaktur Pahmeyer, Werther

Die Kartoffelmanufaktur Pahmeyer GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen in Werther (Westfalen) mit landwirtschaftlicher Tradition und familiären Wurzeln. „Vom Feld bis zum Teller aus einer Hand“ werden die Kartoffeln eigens angebaut, auf dem Hof Pahmeyer gelagert und zu frischen Kartoffelprodukten wie Reibekuchen und geschälten Kartoffeln für den Lebensmitteleinzel- sowie für den Großhandel weiterverarbeitet. Seit über 20 Jahren hat sich Landwirt und Geschäftsführer Uwe Pahmeyer auf den Anbau von Kartoffeln, deren Lagerung und Weiterverarbeitung spezialisiert. Ca. 150 Mitarbeiter verbinden die Strukturen der Landwirtschaft, Produktion und Verwaltung und arbeiten täglich Hand in Hand an höchster Qualität.

Sie haben Fragen zum Projekt oder wünschen eine Beratung?

Erik Wend, Geschäftsführung | wendweb GmbH

Erik Wend

Geschäftsführung

Nachricht schreiben

Projektcase teilen

Nach oben
Wie heißt es so schön: Der Schuster hat oft die schlechtesten Schuhe!
info relaunch wendweb
Cookie-Settings

Wählen Sie hier Ihre bevorzugten Cookie-Einstellungen

Details zu den Cookies

Notwendig
Notwendige Cookies sind erforderlich, um die Webseite nutzbar zu machen. Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen wie beispielsweise die Seitennavigation und den Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht ordnungsgemäß funktionieren.

Marketing
Marketingcookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Dadurch können für den Nutzer relevante Anzeigen geschaltet werden, die wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.

Cookie-Historie